Künstler die für uns tätig sind !

romie-romero-gesang-gitarre-53825.jpg
romie-romero-gesang-gitarre-53824.jpg

Lateinamerikanische, spanische und internationale Stücke werden von der Chilenin Romie Romero zu einem ganz persönlichen Cocktail gemixt. "Zu ihrer Musik kann man wunderbar ein Glas guten Rotwein trinken", schrieb einmal ein begeisterter Kritiker. Sie beeindruckt besonders durch ihre Natürlichkeit und ihre warme Stimme (red.)

Romie singt und spielt Gitarre schon ihr ganzes Leben lang. Sie wurde in Chile geboren, kam als 14-jährige nach Deutschland und wanderte als 32-jährige nach Dänemark aus.
Romie mixt oft in bekannten Musikstücken Rhythmen wie Salsa, Bossa, Jazz und latein-amerikanische Folklore als auch Sprachen auf ihre eigene Art und Weise. Bei ihren Auftritten erzählt sie auf Wunsch dem Publikum gern von Inhalt und evtl. Geschichte der Lieder, die teilweise in spanisch, englisch, portugiesisch, mitunter auch in italienisch oder französisch vorgetragen werden.
Bisher sind zwei CDs entstanden: "Por Ellos Dos" und "Revoltijo" die bei Anfrage erworben werden können.

Romie spricht fließend deutsch, spanisch, dänisch und englisch und kann somit in diesen Sprachen vor dem Publikum auftreten.

Seit 1996 ist sie überwiegend in ihrer zweiten Wahlheimat Dänemark aufgetreten. Zusammen mit zwei Musikerinnen aus Kolumbien und Mexiko gründete sie die Frauenband “Chili Con Carne”, die heute noch in etwas geänderter Konstellation existiert. Sie tritt solo, auf Wunsch aber auch mit einem Percussionisten oder der eigenen Gruppe “El Trío Completo” auf, aber auch mit anderen Musikern unterschiedlicher Genres.

Romie Romero sieht sich als musikalische Botschafterin zwischen den Kontinenten Europa, Nord- und Südamerika. und hat bisher in Deutschland, Dänemark und Grönland auf der Bühne gestanden. Ob Soloauftritte, kleine Festivals, Galaveranstaltungen, private Feiern, Hochzeiten, Trauerfeiern – Romie ist sehr flexibel, was sowohl Repertoire als auch örtliche Begebenheiten angeht, und nimmt gerne gewünschte Stücke mit ins Repertoire.

Florian.png
Auf-Spielbergs-Spuren-Regisseur-Florian-
Regisseur-Johannes-Klais-und-sein-Film-T

Geboren in der Nähe von Frankfurt am Main.

 

Diplom der Filmregie an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Babelsberg (jetzige Filmuniversität Babelsberg).

Lebe in Berlin 

und Spanien. Spreche englisch, französisch und etwas spanisch.

Training der Chechov- und Meisner-Schauspielmethode.

Lehraufträge u.a. an der Universität Erfurt, der Filmuniversität Babelsberg, ADK Ludwigsburg: für Regie, Drehbuch/Dramaturgie, Schauspielführung, Filmschauspiel und Theatersport/Improvisation.

Spiele Klavier, habe mir Waldhorn selbst beigebracht - ich kann keine Noten lesen. Mit Kayak, Kung Fu und Joggen lenke ich mich ab.

184754.jpg